Last Minute Nutella Weihnachts- Kekse

 

Huch, ich hab’s geschafft! Unglaublich, aber jeden Tag frage ich mich, wieso mein Tag nicht mehr Stunden zur Verfügung hat! 🙂

Heute wurden noch die letzten Geschenke verpackt, Kleider ausgemistet, Zimmer aufgeräumt ..

..uuuund Kekse gebacken! Ja, Weihnachtskekse! 🙂

Habt ihr auch so wenig Zeit und braucht unbedingt noch ein leckeres Rezept für die nächsten Tage?

m0reniita hat die Lösung! Wieder einmal mit Nutella .. was denn sonst? <3

Zutaten (für ca. 10 Kekse):

1. Nutella (ca. 3 Esslöffel)
2. 1 Tasse Mehl nach Wahl (Ich habe Dinkelmehl verwendet)
3. 1 Ei

Zubereitung:

1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben.
2. sehr sehr gut vermengen und kneten, bis es eine homogene Masse gibt.
3. Den Teig ausrollen, aber Achtung! nicht zu dünn, denn sonst sind die Kekse zu trocken und lassen sich nur schwer auf das Backblech transportieren. 🙁
4. Mit den gewünschten Förmchen ausstechen und auf das Backblech geben.
5. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 Grad Umluft 5 Minuten backen, bis ihre dunkle Farbe hell wird. Ich würde sie nicht allzu lange drin lassen, da sie wirklich schnell gemacht sind und sonst trocken werden könnten.

–> Optional: Wenn sie noch warm sind, kann man Puderzucker drüber streuen und wenn sie kalt sind, kann man noch eine leckere Schokoglasur draufmachen! 🙂

.

.

Ich habe schon welche genascht und sie sind nicht nur mega lecker sondern auch wahnsinnig schnell gemacht! Perfekt für Menschen wie mich, die einerseits Nutella lieben und andererseits absolut alles im letzten Moment machen müssen. Hihi.

Viel Spaß beim Nachbacken. <3

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

3 Kommentare

  1. Claudia sagt: Antworten

    Ich Liebe dieses Rezept und meine Familie auch. Habe die Kekse schon mehrmals gebacken auch außerhalb der Weihnachtszeit und es war der Hit. Die Kekse schmecken wahnsinnig gut zudem ist die Zubereitung einfach und simpel. Lecker!!

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Claudia

      Das freut mich sehr! 🙂 Ich liebe diese Kekse auch und werde sie noch ein paar mal machen für die Adventszeit, auch mit meiner Klasse. Du sagst es: So einfach und so lecker! 🙂 Eine schöne Adventszeit dir :-*

      1. Claudia sagt: Antworten

        Vielen Dank
        ! Ich wünsche dir und deiner Familie auch eine wunderschöne Adventszeit liebe Morenita :-*

Schreibe einen Kommentar