Shoppen? Aber bitte nicht teuer!

Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, shoppe ich sehr gerne. Das war schon immer so und ich bin froh, dass meine Mama oft dabei ist, damit sie mich neben der Beratung auch ab und an mal bremsen kann. Ohne sie würde ich wohl noch mehr Geld ausgeben.

.. wobei ich zugeben muss, dass ich jetzt schon bestimmt schon ganze 3 Wochen nichts mehr für mich gekauft habe! (Das ist übrigens eine sehr lange Zeit für mich, haha) Wie dem auch sei, seit ich blogge, verspüre ich den Drang, euch mit neuen Outfitideen zu inspirieren und kaufe deshalb vielleicht sogar noch mehr als früher ein. Ich habe aber für mich gemerkt, dass es reicht, wenn ich alle 2 Wochen etwas kaufe und nicht gleich jede Woche mehrere Sachen, denn zuspammen möchte ich euch ja auch nicht 🙂 und euch als Ausrede für mehr Shopping benutzen, geht eben doch irgendwie ins Geld.

Deshalb versuche ich euch auf Snapchat (dort heisse ich übrigens m0-reniita) mitzunehmen, wenn ich schon mal in der Stadt bin und Schaufenstershoppe. Denn dort zeige ich euch Teile, die ich mir kaufen würde, wenn ich ein dickes Portemonnaie hätte, wobei ich niemals überteuerte Dinge kaufen würde. Ich kann nicht viel mit Kleidern anfangen, die mehr als mein Leben kosten.. wisst ihr was ich meine? Wer sich’s leisten kann, okay. Aber Dolce & Gabbana, Gucci und all diese Designermarken sagen mir nichts. Ich bin sowieso eine, die ständig kleckert beim Essen. Stellt euch mal vor, ich würde eine weisse Bluse im Wert von 550 CHF mit Tomatensauce (Ich liebe Spaghetti über alles) bekleckern. Oh mein Gott. Meine Mama ist ja schon eine Art wonder-woman und bringt vieles aus Kleidern raus, aber das würde ich nicht riskieren wollen. Ich kann’s mir ja sowieso nicht leisten, also wieso sollte ich euch was vormachen oder euch Sachen empfehlen, die ich mir selber nicht leisten könnte? Nö, das wäre nicht m0reniita. Deshalb kaufe ich gerne in Läden wie Mango, Zara, C&A, H&M, Stradivarius und Bershka ein. Am liebsten mag ich den Marine- Style, den Zigeuner / Boho / Coachella – Style und ich liebe weisse Kleider und weisse Blusen über alles! Auch bei C&A  findet ihr momentan sehr schöne Teile! Ich habe mir wiedermal eine weisse Bluse gekauft. Es ist ja nicht so, als hätte ich zu wenig.. 😉

Wo kauft ihr gerne ein und wie steht ihr so zum Thema Designermarken vs. günstig Shoppen? Let me know.

4 Kommentare

  1. Toller Blogpost! Ich bin auch deiner Meinung & bin wie du, auch ein Tollpatsch. Ich bekleckere mich zwar nur selten beim Essen, stolpere aber oft & fall auf den dreckigen Boden. 😛
    Außerdem bin ich wie du auch der Meinung, dass schöne Kleidung nicht teuer sein muss.

    1. Hihi, Hinfallen tu ich zum Glück seltener als mich am Tisch bekleckern 😀 Ja, das ist so. Man kann wirklich günstig und schön shoppen. Mich stört halt irgendwie trotzdem der Gedanke, dass die Kleider zu schlechten Bedingungen hergestellt werden. Aber das ist wieder ein Thema für sich..

      1. Haha ja so einen Tollpatsch wie mich gibt es, glaube ich, kein zweites Mal. 😛 Ja das stimmt allerdings, aber den kann man leider sowieso nicht oder besser gesagt nur sehr schlecht ausstellen. Ich achte nur bei meiner Kleidung sehr auf Qualität & die Stoffe, da man echt einen Unterschied merkt.

  2. hi, schau doch mal bei uns im shop vorbei http://www.secondpassion.com wir haben laufend Schnäppchen, würde mich freuen, alles liebe dani

Schreibe einen Kommentar