Jahresrückblick 2016 l Giveaway

Huch.. Dieses Jahr war ein wahres Auf und Ab der Gefühle. Ich glaube, kein Jahr hat meine Nerven so beansprucht wie das Jahr 2016. Es ist so viel passiert und viele Dinge werden mir bestimmt in Erinnerung bleiben, sowohl negative als auch positive. Bevor ich aber mit Erzählen loslege, möchte ich noch kurz erwähnen, dass ihr etwas gewinnen könnt, womit auch ihr Erinnerungen für immer festhalten könnt. Mehr dazu erfahrt ihr aber gaaanz am Schluss! 🙂 Nun zum Jahresrückblick:

2016 werde ich so schnell nicht mehr vergessen. Bereits am Anfang des Jahres musste jemand aus meiner Familie um sein Leben kämpfen und obwohl selbst Ärzte die Hoffnung aufgegeben hatten, hat er den Kampf gewonnen. Er war aber nicht der einzige. Ganze drei Mal musste ich damit rechnen, von geliebten Personen Abschied zu nehmen und wie ihr vielleicht wisst, ist das nie einfach. Aber Gott sei Dank sind alle drei richtige Kämpfer und alle drei sind noch hier <3 manchmal darf man an Wunder glauben..

Im Juli brachte mich dann ein weiteres Ereignis in meiner Familie völlig an den Rand der Verzweiflung und hat mir gezeigt, was Angst wirklich bedeutet. Es ist zu privat und gehört nicht in die Öffentlichkeit, dennoch möchte ich euch etwas auf den Weg mitgeben: Egal wie viel Hass auf der Welt herrscht, verliert nie den Glauben an die Liebe und an die Menschheit, denn mit Hass kommt man nie weit im Leben. Ich kann diesen Terror und Hass auf der Welt sowieso nicht verstehen.

Meine berufliche Karriere machte mir dieses Jahr auch ganz fest Sorgen, denn am Ende meines Studiums im Sommer rechnete ich schon damit, aus dem Studium rauszufliegen, weil ich Angst hatte, einen Leistungsnachweis zum zweiten Mal nicht zu bestehen. Nun ja und auch die Jobsuche gestaltete sich zum gleichen Zeitpunkt äußerst schwierig. Ich habe mich an so vielen Schulen beworben und trotzdem „nur“ eine Stelle mit 50% Pensum und das auch noch ziemlich spät gefunden. Dieses Teilpensum entpuppte sich aber in den letzten Monaten als Segen, da es mit dem Blog plötzlich steil bergauf ging, ich so viel mehr zu tun hatte und somit neben meinem 50%- Job als Lehrperson einer 1. Klasse, mich weiterhin dem Blog widmen konnte. Deshalb sage ich mir immer: Es kommt, wie es eben kommen muss und alles hat seinen Grund. Ausserdem bin ich überglücklich in so einer wundervollen Klasse unterrichten zu dürfen und hey, den Bachelor habe ich seit September auch in der Tasche! 🙂 Es hat sich alles zum Guten gewendet.

Nun ja, ich hatte ganz viele Krisen und noch mehr Tränen dieses Jahr. Ihr wisst, ich bin immer sehr offen und ehrlich mit euch. Es war wirklich ein schreckliches Jahr. Das ist auch der Grund, wieso ich glücklich bin, in ein paar Tagen mit diesem Jahr abschließen zu können. Es war aber dennoch nicht alles schlecht in diesem Jahr, ganz und gar nicht! Wie gesagt, habe ich endlich mein Studium abschließen können, unterrichte in einer tollen Klasse mit so wunderbaren Kindern und darf mich weiterhin glücklich schätzen, so eine tolle Community / so tolle Leser an meiner Seite zu haben. Dank dem Bloggen konnte ich so viele tolle Erfahrungen machen dieses Jahr, neue Leute kennen lernen und Dinge erleben, die ich mir früher immer nur erträumt hatte und das alles habe ich größtenteils euch zu verdanken! Klar, auch ich stecke wahnsinnig viel Arbeit in das Ganze aber ohne euch wäre ich nicht hier wo ich nun bin. Deshalb ein grosses DANKE an euch! <3

Mein Highlight war aber tatsächlich mein allererster Vortrag vor einem Publikum über das Thema positives Körperbild. Seit drei Jahren schreibe ich über Essstörungen, Selbstliebe und über body positivity. Ich habe in den letzten drei Jahren mehr und mehr an Lesern gewonnen und gemerkt, dass ich tatsächlich Menschen irgendwie helfen oder inspirieren kann. Ich kann’s zwar immer noch nicht so recht glauben und trotzdem ist es so. Also habe ich mir letztes Jahr vorgenommen, mehr Energie in das Ganze zu investieren und es hat sich definitiv gelohnt! Hier ein Beispiel: Durch mein Instagram ist ein Magazin auf mich aufmerksam geworden, welches ein kurzes Interview veröffentlicht hat und durch dieses Magazin ist dann eine Studentin auf mich zugekommen, die eine Abschlussarbeit über genau mein Thema schreibt und nun ja, sie hat jemanden für einen Vortrag an ihrer Schule über das positive Körperbild gesucht und so kam ich an meinen ersten Vortrag zu meinem Lieblingsthema. Da war dann noch eine weitere Person dabei, die mir ermöglicht, nächstes Jahr bei weiteren Vorträgen über Essstörungen und über das positive Körperbild teilzuhaben. Wahnsinn, wie sich das alles entwickelt momentan. Dafür bin ich extrem dankbar.

Ich möchte auch im 2017 Vorträge halten und zwar nicht nur einen und nicht nur in der Schweiz. Ich möchte so gerne endlich ein Buch veröffentlichen, aber zuerst muss ich es natürlich fertig schreiben. Dieses Jahr war einfach zu viel los, sodass ich einfach nicht die Kraft und Kreativität dazu hatte. Ich bin aber felsenfest davon überzeugt, dass man seine Träume irgendwann wirklich leben soll und das habe ich definitiv vor! Deshalb freue ich mich umso mehr auf das Jahr 2017.

Ein weiterer für mich wichtiger Kapitel in meinem Leben ist das Reisen, welches mich immer wieder bereichert und glücklich macht. Reisen werde ich nächstes Jahr definitiv auch wieder und ich bin jetzt schon ganz hibbelig, da wir vor kurzem die Flüge nach New York und Miami gebucht haben. Im April geht’s endlich los..

à propos April: Meine bessere Hälfte und ich werden endlich, endlich zusammenziehen! Wir sind schon fast 7 Jahre zusammen und irgendwie war dieses Jahr auch nicht das einfachste für unsere Beziehung (na klar, das verflixte siebte Jahr!), aber wenn man sich wirklich liebt, dann wächst man zusammen und wird gemeinsam stärker und das tun wir. April und die folgenden Monate werden sicherlich spannend.. aber nun zurück zum Reisen:

Napoli und die Amalfi Küste

Mit meiner Mama zu verreisen ist immer wieder ein Genuss! Sie mag essen so sehr wie ich und ob ihr es glaubt oder nicht, wir haben jeden von fünf Tagen Pizza gegessen.. einfach jeden Tag in einer anderen Pizzeria aber es war einfach so cool und einfach total lecker! Man sagt, dass man nirgends so gut Pizza essen kann wie in Napoli. Napoli gilt übrigens als gefährlich, da Diebstahl und Gewalt offenbar Teile der Stadt dominieren. Wir haben jedoch nichts davon mitbekommen und konnten die für mich schönste Stadt Europas so richtig geniessen. Dazu kommt nächstes Jahr ein Blogpost.

Hamburg 

Mein Papa ist vor ziemlich genau einem Jahr endlich wieder in die Schweiz gezogen, nachdem er acht Jahre in Spanien gelebt hat. Die letzte richtige Reise mit ihm (und meiner Mama) war, als ich zwei Jahre alt war. Danach kam irgendwann die Scheidung und viel Trubel, sodass wir es dieses Jahr zum ersten Mal endlich geschafft haben, zusammen für ein paar Tage weg zu gehen. Hamburg war einfach wunderbar! Ausserdem habe ich wiedermal ein paar tolle Mädels aus meiner Community kennen lernen dürfen <3 Falls ihr mehr darüber lesen wollt, könnt ihr im Hamburg– Post mehr erfahren.

Formentera 

Formentera hat die schönsten Strände, die ich jemals gesehen habe! Leider lag ich dort aufgrund einer Lebensmittelvergiftung zwei Tage flach im Bett (Danke liebes 2016!). Ausser das eine Mal haben wir immer gut gegessen und durften wahnsinnig schöne Orte erkunden. Formentera muss man mal erlebt haben. Ein Träumchen! Dort habe ich übrigens auch ein kleines „Projekt“ gestartet, welches ich nächstes Jahr weiterführen möchte. Ich habe nämlich fremde Frauen mit unterschiedlicher Figur angesprochen, um mit ihnen ein bisschen über das positive Körpergefühl zu quatschen. Nächstes Jahr möchte ich dann etwas grösseres machen, um es mit euch hier am Blog teilen zu können. Dieses Jahr war ich aufgrund der Krankheit einfach zu schwach dafür.

London 

Mein Schatz verbrachte aufgrund eines Sprachaufenthaltes zwei ganze Monate in London. Ich konnte es natürlich nicht so lange ohne ihn aushalten und deshalb flog ich zweimal dorthin. Ich selbst wollte schon gar nicht mehr zurück, so gut hat mir London gefallen. Auch in London kann man seeeehr lecker essen und nun ja, auch hier habe ich einen Blogpost mit vielen Tipps dazu geschrieben.

St. Moritz und Pontresina 

Ich muss ehrlich zugeben, dass mich St. Moritz nie wirklich angezogen hat, da ich übermässigem Snob und Luxus abgeneigt bin. Tatsächlich war das der einzige Störfaktor in diesen Tagen und es war gar nicht mal sooo schlimm! Denn ansonsten ist diese Region einfach atemberaubend. Wunderschöne Berglandschaften, kaltes aber sonniges Wetter, einmalige Landschaften und zugefrorene Seen.. einfach wow. Definitiv eine Reise wert!

Alle Fotos wurden entweder mit dem HP Sprocket oder mit dem HP DeskJet 3720, dem kleinsten All- in- One- Drucker für zuhause ausgedruckt und sind Teil der Kampagne #Reinventmemories, die so viel bedeutet wie Erinnerungen wieder aufleben lassen. Eine wunderschöne Kampagne, wie ich finde! Ich bin im Rahmen dieser Kooperation auf die Idee gekommen, die bereits zusammen erlebten 7 Jahre mit meinem Schatz in einem Album zu verewigen. Ich habe jetzt schon mindestens 100 Bilder ausgedruckt, die ich in dieses Album kleben werde. Das Ergebnis zeige ich dann im neuen Jahr auf Snapchat und Instagram. Ich fände es nämlich unglaublich schade, wenn diese Bilder, die nur digital irgendwo vorhanden sind, irgendwann im übertragenen Sinne verstauben oder gar verloren gehen würden. Ich traue der Technik nämlich überhaupt nicht! 😉 Falls ihr auch dieser Meinung seid, könnt ihr gerne in den Lostopf hüpfen!

Ihr könnt einen HP Sprocket (wie beim Bild zur Napoli- Reise) gewinnen und somit selber eure schönsten Erinnerungen ausdrucken. Die Bedingungen:

  1. Kommentiert, was euer Highlight 2016 war.
  2. Gewinnen könnt ihr dieses Mal nur, wenn ihr aus der Schweiz seid.
  3. Mitmachen könnt ihr bis zum 6. Januar 2017 um Mitternacht.
  4. Ausgelost wird per Zufallsgenerator. Der Gewinner wird am 7. Januar in den Kommentaren kontaktiert.
  5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

93 Kommentare

  1. franziska sagt: Antworten

    Mein Highlight vom 2016 war der Abschluss meiner Weiterbildung. Ich hatte für den Prüfungstag zwar ein gutes Gefühl, doch was dann folgte war einfach nur der Wahnsinn und einmalig. Es war eine praktische Prüfung und es lief so schön&gut, so dass es für mich selbst auch ein wundervolles Erlebnis war. Möchte ich nicht missen und wird mir für immer in Erinnerung bleiben 🙂

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Franziska

      Das ist aber schööön! 🙂 Das glaube ich dir sofort! :-*

  2. Stephanie sagt: Antworten

    Mein Highlight in diesem Jahr war unter anderem mein Abschluss des Studiums und die gemeinsame Wohnung mit meinem Schatz 🙂 ich wünsche dir bereits jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg☺

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Stephanie

      Schön, dann wünsche ich euch beiden eine wunderschöne gemeinsame Zeit! 🙂

  3. Livi sagt: Antworten

    Ich bin froh das ich das Jahr gesund beenden kann und auf ein schönes und glückliches Jahr zurück blicken kann.

    1. Morena sagt: Antworten

      Das ist das wichtigste überhaupt! 🙂

  4. Lisa sagt: Antworten

    Mein Highlight war dieses Jahr die wundervolle Reise nach Berlin mit meinem Freund. Berlin ist so eine schöne Stadt und es gäbe 100te Bilder die ich gerne von dieser Reise ausdrucken möchte.
    Ich wünsche dir, liebe Morena, ein ganz wundervolles 2017, ein Jahr voller Glück und vieler schöner Erinnerungen. ❤

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Lisa

      Oh ja, Berlin ist einfach einmalig!!

      Danke liebes, das wünsche ich dir auch :-*

  5. Luana sagt: Antworten

    Mis Highlight isch gsi, dass ich und min Fründ endlich usbildet sind und bitz meh zyt zämme chönne verbringe……ohni schlächts gwüsse wägem lerne!!
    Plus unseri beidi Schwöstere hend ghürote, dass heisst mir hend e volle Summer kha mit viel ässe und 2 grossi Feste
    Buon anno nuovo Morena❤

    1. Morena sagt: Antworten

      Come vi capisco! Mi Schatz und ich hend au beidi das Johr abgschlosse und s esch eifach ganz andersch hihi.

      Soo cool! Beidi Schwöstere? Bellissimo <3

      Anche a voi :-*

  6. Lynn sagt: Antworten

    Mein Highlight war der Moment als ich auf dem Arthur’s Seat (Berg in Edinburgh, Schottland) ankam und die Aussicht über ganz Edinburgh geniessen konnte.

    1. Morena sagt: Antworten

      Schön! 🙂

  7. Irina sagt: Antworten

    Mein Highlight 2016 war/ist mein Freund! Wir haben Ende Januar beschlossen Hand in Hand die Zukunft anzugehen. Bis heute konnten wir schon Kreta, Marrakesch/Essaouira und viele schöne Plätze in der Schweiz zusammen erleben. 🙂

    Alles Liebe für dich Morena! Ich habe dich mal in Luzern gesehen mit deinem Schatz; jedoch nicht „getraut“ dich anzusprechen… 😉
    Eine wundervolles 2017 für dich & deine Liebsten!

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Irina

      Wie schön! Ich sage ja, die Liebe ist das schönste, was es gibt. Ich wünsche dir und deinem Schatz weiterhin wundervolle Jahre <3

      Du hättest mich ruhig ansprechen dürfen, ich bin normalerweise ganz lieb und beisse nicht hihi. Ich hätte mich bestimmt sehr gefreut bzw. freue ich mich jedesmal, wenn mich jemand anspricht 🙂

      Danke, das wünsche ich dir auch <3

  8. Tamara B. sagt: Antworten

    In diesem Jahr gab es für mich einige Highlights:

    -Erstes erfolgreiches Klassenlager mit meiner eigenen Klasse nach langem Bibbern. 🙂

    – Zusammenziehen mit meinem Schatz (nun ebenfalls im verflixten 7. Jahr 🙂 )

    – Ferien in Thailand: endlich einen neuen Kontinenten kennenlernen <3

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Tamara

      Ui, wie spannend! Ich habe grossen Respekt vor diesem Ereignis und der ganzen Organisation. Schön, dass es erfolgreich war! 🙂

      Dir und deinem Schatz eine schöne Zeit zusammen 🙂

  9. Léa sagt: Antworten

    Liebe Morena, ich fand deinen Text sehr interessant und berührend – danke auch für deine Reisetipps! 🙂 Mein Highlight dieses Jahr war die Wanderung in der Ebenalp von ca. 6 Stunden mit meinem Liebsten – die Natur war einfach atemberaubend und natürlich haben wir einen Abstecher zum Wildkirchli gemacht. Manchmal liegen die schönen Orte auf der Welt näher als man denkt, das habe ich dort wirklich gemerkt… <3

    Ich wünsche dir ein wundervolles 2017 mit vielen neuen Abenteuern und schönen Erlebnissen <3
    Liebi Grüessli Léa

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Léa

      Danke für deinen lieben Kommentar! 🙂

      Ja, das habe ich dieses Jahr auch gemerkt. Die Schweiz hat einfach so tolle Plätze!! 🙂

      Danke, das wünsche ich dir auch <3

  10. Kata sagt: Antworten

    Toller Beitrag Morena! 🙂
    Mein Highlight waren die Ferien mit meiner Mama. Wir waren zwar nicht weg, haben aber hier in der Scheeiz total viel zusammen unternommen und die Zeit genossen❤️ Ich wünsche dir einen tollen Start ins Jahr 2017!

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Kata

      Schön, auch ich liebe es, mit meiner Mama Zeit zu verbringen.. egal wo! 🙂 das wünsche ich dir auch <3

  11. Elena sagt: Antworten

    Mis Highlight isch gsi, nach 3 monet spanie zrugg z’cho und vo mine Fründe mit so viu liebe empfange z’wärde, aus wäri nie furt gsi
    Feliz año nuevo

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Elena

      Das isch so schööön! 🙂

  12. Laura sagt: Antworten

    Liebe Morena
    Vielen Dank für die Einblicke in Dein persönliches 2016. Dieses Jahr war auch für mich nicht immer einfach und sehr aufregend. Mein Highlight war definitiv, dass ich endlich nach langer Suche eine neue Arbeitsstelle bekommen habe auf die ich mich schon wahnsinnig freue.
    Alles Gute für das neue Jahr.
    Mach weiter so!
    Liebe Grüsse 🙂
    Laura

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Laura

      Das kann mehr als frustrierend sein, was? Ich mache das überhaupt nicht gerne! Aber ich freue mich für dich, dass du deine Arbeitsstelle gefunden hast und wünsche dir viel Erfolg dabei! 🙂 Auch dir alles Gute für das neue Jahr :-*

  13. Lena sagt: Antworten

    Mein Highlight dieses Jahr waren die Ferien mit meinem Schatz in Korsika! Es war unsere erste grössere Reise mit unserem gemeinsamen VW-Bus. Wir hatten eine super tolle Zeit und ich konnte alles andere für ein par Tage vergessen.
    Ich hoffe, dass wir noch ganz viele weitere Reisen miteinander unternehmen und die ganze Welt erkunden können! 🙂

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Lena

      Wie aufregend! Das wünsche ich dir / euch auch! 🙂 Korsika ist so so so schön, hat mir auch ganz gut gefallen.

  14. Kathi sagt: Antworten

    Mein Highlight im Jahr 2016 war eine zweimonatige Südafrikarundreise. Da ich zu diesem Zeitpunkt eigentlich zum zweiten Mal stationär in einer Klinik wegen meiner Essstörung behandelt werden sollte, war die Reise für mich alles andere als selbstverständlich. Rückblickend bin ich aber überzeugt, dass mir die Reise mehr geholfen hat gesund zu werden, als es die Klinik getan hätte…

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Kathi

      Oh wow, ich kann mir gut vorstellen, dass dir diese Reise geholfen hat. Versuche so viel positives wie nur möglich mitzunehmen und zu behalten. Für die Zukunft wünsche ich dir alles Gute! <3

  15. Isa sagt: Antworten

    Ich durfte im 2016 meinen Freund kennenlernen und bin immer noch sehr Glücklich

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Isa

      Schön! Die Liebe ist eine wunderbare Sache, auch wenn man manchmal (eventuell) etwas dafür kämpfen muss. Dir und deinem Schatz wünsche ich eine wunderbare gemeinsame Zeit! <3

  16. Carolaa sagt: Antworten

    Mein grosses Highlight dieses Jahr war dass mein Schatz und ich seit 3 Jahren wieder zusammen Urlaub machen konnten. Wir sind seit bald 8 Jahren zusammen. Ich habe noch eine Weiterbildung gemacht und hatte leider die finanziellen Mittel nicht, um wegzufahren.
    Wir waren dann im September 4 Tage im Tessin und es war eines der schönsten Erlebnissen seit langem…

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Carola

      Schön! Man muss nicht hundertmal im Jahr verreisen, dafür schätzt man die vielleicht wenige aber kostbare Zeit zusammen umso mehr! 🙂 Ausserdem finde ich es toll, dass du in eine Weiterbildung investiert hast, das bringt dir für die Zukunft ja ganz viel! :-*

  17. Jasmine sagt: Antworten

    Für mich war das highlight in 2016 dass meine mama einen schweren herzinfarkt überlebt hat. Sie hat so sehr gekämpft . Dafür bin ich einfach so unendlich dankbar. Das sie weihnachten doch mit uns verbringen konnte und es jetzt entlich aufwärts geht 🙂
    Ps: super super schöner blogpost morena. So ehrlich und einfach toll <3

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Jasmine

      Ohje, das tut mir sehr leid und gleichzeitig bin ich erleichtert, dass sie gekämpft und gewonnen hat, auch wenn ich euch nicht kenne! 🙂 Gesundheit ist einfach das A und O, spätestens bei so Vorfällen merkt man das wieder.. Deiner Mama wünsche ich viel Kraft für das neue Jahr und dass sie sich so gut wie möglich erholt.

      Danke für dein Feedback. Schön, wenn Ehrlichkeit ankommt! <3

    2. Morena sagt: Antworten

      Liebe Jasmine

      Du hast den Sprocket Drucker gewonnen! 🙂 Herzlichen Glückwunsch! Kannst du mir bitte deine Adresse via Mail zusenden? Das wäre super, dann kann HP dir den Drucker gleich zusenden.

      Liebe Grüsse

      Morena

  18. Joy sagt: Antworten

    Mein Highlight war es, meine Binge eating Störung endlich in den Griff zu bekommen und mir selbst nicht mehr so viel Druck zu machen. Ich finde es toll, dass du mit deiner positiven Einstellung ein Vorbild für so viele bist! Endlich kann ich das Essen zusammen mit meiner Familie und meinen Freunden wieder geniessen:)

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Joy

      Wie schön!! Da kannst du mächtig stolz auf dich sein! <3
      Du sagst es.. Es ist immer wieder eine Qual gewesen, mich zum Essen zu zwingen und mir den Kopf zu zerbrechen und dabei keine Sekunde an die Familie zu verlieren, ich kenne es. Aber du hast es geschafft und das ist wunderbar!

  19. Larissa sagt: Antworten

    Mein absolutes Highlight in diesem Jahr war mein Auslandsemester in Irland. Ich durfte drei wundervolle Monate in Irland verbringen und dies dank meinen Eltern. Sie haben es mir ermöglicht und mich unterstützt wo sie nur konnten. Dafür bin ich ihnen unendlich dankbar.
    Meine Rückkehr war aber auch ein besonderer Moment, da mich meine Liebsten (Freund, Eltern, Freunde) am Flughafen überraschten! Unglaubliches Gefühl!

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Larissa

      Wie schön! <3

  20. Gioia sagt: Antworten

    Mis Highlight sind ganz klar d Summerferie uf Mallorca mit minere Kollegin gsi.
    Das Feeling am Strand ide Sune zligge, s Meer ruusche zghöre und mal Zyyt für sich selber zha. Eifach schön.
    Es wunderschöns neus Jahr wünschi

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Gioia

      Das glaubi dir gern, ich lieb das au! 🙂

      Danke, das wünschi dir au :-*

  21. elena sagt: Antworten

    Mis Highlight im 2016 sind d’Surfferie gsi S’meer macht mich unglaublich glöcklech und ich han im surfcamp so härzlichi lüüt kenneglehrt gha wo mis Jahr wahnsinnig bericheret hend 🙂 und übers feine ässe und de guet wii chani mech au ned beklage 🙂 ich wünsche dir no en wundervolle start is neue jahr 🙂

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Elena

      Das fröitmi für dech!! 🙂 Guets Ässe und guete Wii und s Meer .. was wettme nomeh? 🙂

      Danke, das wünsch i dir au! 🙂

  22. Laura Binggeli sagt: Antworten

    Im 2016 gab es für mich mehrere Hòhepunkte… ich hatte tolle Momente und Erlebnisse, Reisen, die ich mit tollen Personen teilen durfte. Natürlich freut es mich dass es mir und meiner Familie gut geht, auch meiner Schwester die lange krank war geht es wieder etwas besser! Ich wünsche uns allen ein tolles nächstes Jahr mit vielen erfüllten Träumen und guter Gesundheit!

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Laura

      Das ist so schön zu hören! 🙂 Und auch, dass es deiner Schwester besser geht. Nichts geht über Gesundheit! <3 Danke, das wünsche ich dir auch!

  23. Sabrna sagt: Antworten

    Ich han scho lang nüme so es super Jahr gha drum chani mich gar nöd uf eis highlight beschränke.. ich han mini lehr als Fachfrau Behindertebeteurig erfolgrich abgschlosse, e neui stell inere HPS gfunde woni e total super klass dörf unterstüze, han e wunderschöni rundreis dur Kuba dörfe mach, has gschaffd mini 8 kilo abzneh und für mich saller schönste, e sehr wichtigi bezugsperson vo mir hät chräbs und hät aber es super 2016 gha und nöd ei mal müese operiert werde was eus viel sorge gnoh het!
    Es freut mich sehr au zghöre das du es guets 2016 gha häsch und ich wünsche dir nur sbeste fürs neue jahr! Viel erfolg mit dinere Klass und dim neue Bruef als Lehrerin, du hesch das gschaffd was ich no erreiche will, respäkt! Danke für dini tolle biträg!
    Liebi Grüess
    Sabrina

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Sabrina

      So schön z läse, dass du es super Johr gha hesch! 🙂 Dämfall härzleche Glückwunsch zunere super Usbeldig und Stell! 🙂 und Kuba… wow, i fröimi dämfau scho uf nöchst Johr! 🙂

      Und wieni scho paar mol ide Kommentär erwähnt ha, Gsundheit isch eifach s A und s O und dorom fröitsmi, dass die betroffni Person es guets Johr gha het. Chräbs isch eifach fies, ich kenn’s leider au us minere Familie aber mängisch lohnt sech’s de Glaube ned ufzgäh <3

  24. Isabelle sagt: Antworten

    Mein Highlight im 2016 war definitiv unsere Hochzeit und die vollständige Genesung unserer kleinen! – Überhaupt die Gesundheit!

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Isabelle

      Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit und ein wunderbares Jahr für dich und deine Familie :-*

  25. Andrina sagt: Antworten

    beYOUtiful, like your body!!!

    Liebe Morena
    Nun, ich fühle mich unglaublich glücklich und stolz, mein Highlight im 2016 mit dir teilen zu dürfen: meine Kampagne zur Prävention von Essstörungen, die ich im Rahmen meiner Maturitätsarbeit lanciert habe. Als ich mich zu Beginn des Jahres für diese Arbeit entschlossen habe, wusste ich nicht, ob ich etwas auf die Beine stellen könnte, das tatsächlich bei meinen Mitschülerinnen und Mitschülern ankommen würde. Trotz den einen oder anderen skeptischen Bemerkung und belächelndem Blicke stürzte ich mich kopfüber in die Arbeit. Und es hat sich gelohnt! Meine Kampagne war ein riesen Erfolg, nicht zuletzt dank deiner Mithilfe, liebe Morena! Ich bin jedoch nicht nur überglücklich über das Resultat, sondern auch über die vielen Dinge, die ich dabei gelernt habe. Ich durfte erleben, dass man mit viel Engagement und Arbeit seine Ziele erreichen kann. Dafür bin ich überaus dankbar.

    Morena, mach weiter so und bleib wie du bist!!!

    Liebi Grüess,
    Andrina

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Andrina

      Ich bin sehr glücklich auch für dich, dass du deine Ziele erreicht hast!! So ist es nämlich: Mit Engagement, Arbeit und den Glauben an sich selbst kann man so viel erreichen, es braucht manchmal einfach auch etwas Zeit. Skeptische Stimmen gibt es meistens und trotzdem muss man einfach weitermachen, wenn man etwas wirklich möchte.. Du hast etwas grossartiges auf die Beine gestellt und da kannst du wirklich stolz auf dich sein! <3

      1. Andrina sagt: Antworten

        Danke! ♥️

  26. Saranda sagt: Antworten

    Mis Highlight isch d’Silvesternacht ksi.
    Mer hend eif usglasse aui zeme d’Nacht verbrocht. Met vell esse und z’trinke hemr eif uf das Jahr chöne ahstosse. Zeme glacht und gfiert hemr met de Liebste. Ich blicke uf s’vergangene Jahr mit nem trurige nd lachende Aug. Es liegt vell vor mir und druff freui mi sehr. Met jedem Jahr shints mer das alles besser wird und es so chunt wies si sell.

    Wünshe allne es wundershöns Jahr voller Glück&Freud!

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Saranda

      Das hesch schön gschribe.. 🙂 das wünschi dir au! <3

  27. Ivana sagt: Antworten

    Mein Highlight im Jahr 2016 war meine standesamtliche wie auch kirchliche Hochzeit! Diese Momente mit meinen liebsten Mitmenschen werde ich nie vegessen!

    Liebe Morena!
    Ich hoffe, dass dein Jahr gut gestartet ist. Es gibt immer viele Auf und Abs im Leben aber ohne diese verrückte Achterbahnfahrt wär das Leben ja nur eine langweilige montone Karusellfahrt 😉
    Ich kann dir bei dieser Gelegenheit auch endlich dafür danken, dass du uns Frauen Mut machst, uns wohl und glücklich in unseren Körpern fühlen zu können. Gleihwohl welche Kleidergrösse wir tragen! Danke!!

    Lg Ivana

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Ivana

      Wie schööön! Herzlichen Glückwunsch zu deiner Hochzeit! Die Liebe ist etwas schöönes <3

      Bisher kann ich mich über das neue Jahr nicht beklagen! 🙂 Und ich nehme es so, wie es kommt weil wie du sagst, kann es immer Auf und Abs geben und da kann man nichts ändern..

      .. und danke viel mal für deine lieben Worte! Ich freue mich IMMER, so etwas zu lesen. Denn es motiviert mich, so weiterzumachen wie bisher. Danke <3

  28. Lara sagt: Antworten

    Ein schöner Jahresrückblick! 🙂

    Meine zwei Highlights im 2016 waren einerseits eine Wanderung beim Matterhorn mit meiner besten Freundin, denn es ist immer wieder toll zu sehen wie schön unsere Schweiz doch ist. Und mein zweites persönliches Highlight war das bestandene Assessmentjahr an der Uni.

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Lara

      Erstmal herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Assessmentjahr! 🙂 und eine Wanderung beim Matterhorn? Wow!! 🙂

  29. Deborah sagt: Antworten

    Mein Highlight in diesem Jahr war eine Tournee mit dem Orchester, in dem ich mitspiele. Wir starteten in Graz, gingen weiter nach Ljubljana und Vicenza. In Vicenza konnten wir ein Freiluftkonzert geben. Nicht nur war die Stimmung phänomenal (Sternenhimmel, alte Architekturkulisse, tolles Publikum), sondern ich durfte tun, was ich am meisten liebe: Musik! Mir hat es da in Vicenza fast die Sprache vor Glück und Schönheit zerschlagen.

    Liebe Morena
    Danke vielmals für diese Blogs! Ich finde toll, was du tust. Du gibst uns Frauen ein anderes Gefühl. Leider kenne ich zu viele, die immer noch leiden, wenn sie sich anschauen und sich zu Dinge zwingen, die nicht sein sollten. Ich hoffe, auch sie lernen sich wieder zu lieben!!
    Du bist wunderschön und voller Positivität! Merci 🙂

    Liebe Grüsse
    Deborah

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Deborah

      Wow, das hört sich echt spannend und toll an!! Da hätte ich wohl Gänsehaut gehabt. Schön, wenn man seine Leidenschaft ausleben kann und dann auf so eine tolle Art und Weise. <3

      Danke viel viel mal für dein liebes Feedback <3 Leider ist es wirklich so, dass wir immer noch in einer Gesellschaft mit Schönheitsidealen leben und solange das so ist, mache ich bestimmt weiter! 😉

  30. Rahel sagt: Antworten

    Mis Highlight isch en Monet Amerika gsi 🙂 und zwor hanich mini Chindergartefründin in Californie bsuecht wo sie id Schuel isch 🙂 und denn simmer no zwei Wuche mitem Auto de Westküste entlang düst 🙂

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Rahel

      Soooo schön, das möchti au mol mache! 🙂

  31. Angela sagt: Antworten

    Mis Highlight isch en jobzuesag bi mim traumbetrieb gsi und s’zämäzüglä mit mim schads❤️ 😀
    Ich wünsche au diär und dim fründ alles liebi für üchi ersti gmeinsahmi wohnig
    S’isch öbis vom schönste❤️
    P.s du bisch die einzig CH-Bloggerin woni richtig debie bi uf insta/youtube/snapchatt! 😀 miär schwizer chönd das mindestens so guät wie die dütsche und amis

    Lg
    Angi

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Angela

      So schön!! Denn härzleche Glückwunsch zude Zuesag und vill Spass bim neue Job <3

      Jo i fröimi mega, realisier das gar nonig hihi.

      Danke viel viel mol 😀 Jo, mir chöne das definitiv au! Nur isches ide Schwiz fasch echli schwieriger, will mir so es chlises Land sind hihi.. 😀

  32. Cindy sagt: Antworten

    Mis highlight esch gsi dasi mit mim schatz ih die ersti gemeinsami wohnig zoge bi. Do hani mega freud

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Cindy

      So schön! Euch e wunderbari gmeinsami Zit! 🙂

  33. Carmen sagt: Antworten

    Die Zeit im Sommer auf Mallorca. Prüfungen waren fertig & ich hatte seit langem mal wieder ein Freiheitsgefühl & fühlte mich in meinem Körper wohl. Es war toll!

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Carmen

      Schööön.. 🙂 Ich kann das mit dem Freiheitsgefühl total gut verstehen! 🙂

  34. Jessy sagt: Antworten

    Mein Highlight 2016 war, als ich aufgehört habe, meinen Körper zu hassen. Dies war teils nur durch deinen Blog und das Buch Intuitiv abnehmen möglich! Ich hab momentan vermutlich so viel auf den Rippen wie nie zuvor aber es stöhrt mich nicht mal mehr besonders, da ich weiss, dass ich das zusätzliche Gewicht wieder los werde. Ja zum eigenen Körperbewusstsein zu sagen ist definitiv eine der besten Entscheidungen gewesen im letzten Jahr! Danke Morena! <3

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Jessy

      Dein Kommentar hat mir echt ein Lächeln ins Gesicht gezaubert!!! <3 Ich freue mich unendlich für dich, dass du endlich die Seite gewechselt hast und aufgehört hast, deinen Körper zu hassen. Es gibt nämlich wirklich keinen Grund! <3

  35. Nathalie sagt: Antworten

    vo eim highlight chani dasjohr nöd rede, s johr isch voll vo unglaubliche moment gsi. segs mini reis noch thailand, kambodscha, vietnam und laos oder au die paar städtetrips noch rom, lissabon oder münche. dodevo hets natürlich extrem viel fotene geh & i würd mi riesig freue, einigi devo so eifach ime sone super format chönne usdrucke 🙂

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Nathalie

      Wow, dis Johr tönt aso wörkli erläbnisriich! 🙂

  36. Nora sagt: Antworten

    Mein primäres Highlight war dieses Jahr ganz klar unsere Hochzeit und die Traumreise nach Hawaii!

    Aber auch ganz wichtig für mich war, dass ich dieses gelernt habe mehr auf mich zu hören, mien Entscheidungen unabhängig der Kommentare anderer zu fällen und mich selbst mehr zu achten! –> du warst eine super Inspiration!

    Lieber Gruss Nora

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Nora

      Herzlichen Glückwunsch zu eurer Hochzeit! <3

      Daaaaanke für das liebe Feedback. Ich helfe ja gerne, wo ich kann und wenn ich tatsächlich helfen kann, dann freut es mich natürlich sehr <3

  37. Jessica sagt: Antworten

    Mein Highlights sind, dass die ganze Familie ein gesundes Jahr hatte und die Ferien auf Sardinien. Zudem konnte ich viele schöne Momente mit Freunden und Familien verbringen.

    1. Morena sagt: Antworten

      Schön! 🙂

  38. Lara sagt: Antworten

    Mein Highlight war die abgeschlossene Matura sowie die Möglichkeit, als Flight Attendant einen völlig neuen Einblick ins Leben zu bekommen. Stay positive in 2017 and take care!
    -xoxo

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Lara

      Wie aufregend! Dann wünsche ich dir viel Spass weiterhin beim Fliegen <3

  39. Fabienne sagt: Antworten

    Mis Highlight vo dem Jahr, isch sHochziit vo minere Schwöster gsi im Summer. Es isch es wunder schöns Fest gsi bi schönstem Wätter. Au es Highlight isch denn ändi Jahr no gsi, das sich min Fründ und ich wieder zunenand gfunde hend und inzwüsche alles besser und harmonischer verlauft, als vorher (nei ned im verflixte 7 Jahr).
    Ich Danke dir für all dini Biträg. Ich lies die würkli so gern. Au wenn ich nie es würklichs Problem mitem ässe gha han, aber glich hani bitz rundige. Und es duet alle so guet zgseh, das mer au das dörf si. Danke viel mal.
    Und etzt freu ich mich uf es super 2017 🙂

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Fabienne

      Schön, dass ihr wieder zunenand gfunde hend <3 de wünschi euch viel Liebi und Glück im neue Johr!

      Und danke dir für dis liebe Feedback <3

  40. Valeriie sagt: Antworten

    Mein Highlight 2016 war die Gesundheit von meiner Familie und mir – und einige Dinge denen ich mich trotz grosser Nervosität gestellt habe. 🙂

    1. Morena sagt: Antworten

      <3

  41. Irene sagt: Antworten

    Mis Joor 2016 isch sehr unterschidlich gsi. Es het viil guedi aber au schlechti Moment gha (die hend dis joor leider chli überwoge).
    Eine vo de schönschte Moment isch e wunderschöns Wucheend mit mim Fründ in Österrich gsi. Ich ha i dem Weekendtrip zum erschte mol Murmeltiere gse 😀
    Jetzt freu ich mich uf e superguets 2017 und wünsch dir und allne Leser nur s’Beschte.
    PS: Hoff du verstosch mi Baslerdialäkt ^^

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebi Irene

      Murmeltierli? Sooo härzig!! Hani nonie gseh 😀

      Naaatürlech verstohni dis Baslerialäkt hihi. Ich han übrigens es Johr in Basler gschaffet 🙂 Esch ned grad min Lieblingsdialäkt, aber isch immer wieder lustig zuezlose 😀

  42. Lara sagt: Antworten

    Mein Highlight und gleichzeitig ein grosser Schritt für mich dieses Jahr war meine Ausreise aus der Schweiz nach Amerika. Um für ein Jahr dort zu leben, arbeiten und zu reisen. Es wäre so toll wenn ich dieses Jahr auf den Bilder des HP Sprocket festhalten könnte!

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Lara

      Wow, wie aufregend! Bist du immer noch dort? 🙂

      1. Lara sagt: Antworten

        Ja ich bin noch dort☺

  43. Manuela sagt: Antworten

    Mein 2016 war geprägt von Hochs und Tiefs und daher habe ich kein spezielles Highlight. Ich bin sehr dankbar, dass ich eine unglaublich tolle Familie habe, welche voll und ganz hinter mir steht.

    1. Morena sagt: Antworten

      Liebe Manuela

      Das ist das schönste! 🙂

  44. Steffi sagt: Antworten

    Liebe Morena
    Mein ganz persönliches Highlight dieses Jahr war natürlich, dass ich meinen Freund kennengelernt habe. Und zwar war das irgendwann im Mai. Wir gehen an die selbe Schule. Und wir haben dann viel Zeit miteinander verbracht.. sind sogar zusammen in die Ferien (obwohl wir uns noch gar nicht lange kannten) ;)…
    Es war super! Und dann seit dem 03.09. sind wir zusammen. Er kam zu mir nach hause, schenkte mir Rosen & sagte dann, dass er mein Freund sein möchte ♡ 🙂
    Liebe Grüsse Steffi

  45. Nicole sagt: Antworten

    Mein Highlight dieses Jahr waren definitiv die Städtereisen nach Paris und London; ich war in beiden Städten noch nie und hatte wirklich atemberaubende Tage. Ein weiteres Highlight war mein Praktikum in der Kita 🙂 Dieses Jahr war wirklich kein einfaches Jahr, ich habe ein geliebten Menschen verloren und das Jahr begann mit einem Klinikaufenthalt. Aber trotz allem gab es auch schöne Momente, für dich ich wirklich dankbar bin.

  46. ll sagt: Antworten

    dein schwabbelbauch nervt so dermaßen. ständig streckst du ihn ihn die kamera. zieh dir doch etwas an. übrigens ist dein fettanteil nicht gesund. sicher soll man sich was gönnen und sich nicht von salat und gemüse ernähren. aber dein körperfettanteil ist zu hoch. und was machst du? predigst den armen menschen, dass das super toll ist wie du aussiehst… oh man die arme welt. gesunde kohlenhydrate sind das was unseren körper am leben hält, gemüse, obst, gesunde fette und eiweis. gönnen kann man sich ein paar mal in der woche etwas. das ist es was unserem körper gut tut und nicht so ein bauchfett wie du es hast. denk doch an deine follower, wenn du so einen mist erzählst.

    1. Morena sagt: Antworten

      Wow, sehr konstruktiv dieser Kommentar. Das hat nichts mehr mit Kritik zu tun, es ist einfach nur beleidigend. Meinungsfreiheit in aller Ehre, aber dein Kommentar zielt einfach darauf ab, mich fertig zu machen und das ist nicht okay. Ich nehme es mir aber nicht zu Herzen, auch wenn das deine Absicht war und mache weiter wie bisher. Du kannst ja nicht wissen, wie ich mich ernähre und ob du es glaubst oder nicht, ernähre ich mich grösstenteils von gesunden Kohlenhydraten und Fetten! Trotzdem erlaube ich mir IMMER, wenn mir danach ist, Schokolade, Süsses oder mal normale Weizenprodukte einfach weil ich LEBE! Dass ich ein bisschen Bauchfett habe liegt in meinen Genen, in der Natur und selbst als ich meine dünnste Version war, hatte ich ein Bäuchlein. Akzeptier doch einfach, dass es unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichem Körperbau gibt. Aber das kannst du wohl nicht, weil du von dem Schönheitsideal der Gesellschaft geblendet bist und ehrlich gesagt tust du mir auch ein bisschen leid..

Schreibe einen Kommentar